Materialien

Kunststoffe

                                                                                           

Acrylnitril-ButadienStyrol-Copolymer (ABS)

Acryl(PMMA), z.B. Plexiglas®

Rubber Gummi (Stempelgummi)  

Polyamid (PA) 

Polybutylenterephthalat (PBT)

Polycarbonat (PC) 

Polyethylen (PE)

Polyester (PES)

Polyethylenterephthalat (PET)

Polyimid (PI) 

Polyoxymethylen (POM) z.B Delrin®

Polypropylen (PP) 

Polyphenylensulfid (PPS)

Polystyrol (PS)

Polyurethan (PUR)

Schaumstoff (PVC frei)

Metalle

                                                                                           

Aluminium eloxiert

Aluminium

beschichtetes Metall

Edelmetalle                     

Sonstiges

                                                                                           

Holz, Sperrholz, MDF

Kork   

Papier, Karton, Pappe, Wellpappe     

Leder                        

Textilien

Filz

Vlies

Glas

Keramik

Spiegel

Acryl(PMMA), z.B. Plexiglas®  

PMMA ist ein duroplastischer Kunststoff mit einer hervorragenden Oberflächengüte, Ebenheit und optischen Eigenschaften.

Acryllaserschnitte haben eine hochglanzpolierte Schnittkanten.

Die Acrylplatten sind auf beiden Seiten mit einer Schutzfolie versehen. Wenn nur Laserschneiden erforderlich ist, lassen wir die Kunststofffolie auf der Acrylplatte. Dies reduziert Hitzeflecken und schützt die Oberfläche vor Kratzern.

Wenn eine Lasergravur erforderlich ist, müssen wir die Kunststofffolie entfernen, jedoch nur von der Seite, die graviert wird.

Es gibt zwei Arten von Acryl - Extrudiertes und Gegossenes.

Extrudiertes Acryl hat eine geringere Dickentoleranz und ist günstiger.

Wer mehr Wert auf eine optimale Schnittkante und kontrastreichere Gravuren legt, trifft mit gegossenem Acryl eine bessere Wahl.

PMMA ist bekannt als Acrylglas, Perspex®, Plexiglas®, Altuglas®, Acrylite® und unter weiteren Bezeichnungen.

Laserschneiden

+

Lasergravur

+

Polystyrol (PS)

Laserschneiden von Folien und dünnen Platten aus Polystyrol (PS).

Polystyrol-Platten werden normalerweise ohne Schutzfolie auf einer Seite geliefert.

Aus diesem Grund bringen wir an der Seite, die ohne Schutz geliefert wird, eine Schutzpapierunterlage an, um Hitzeflecken zu minimieren.

Sie müssen dies abziehen, wenn Sie Ihren Job erhalten.

Laserschneiden

+

Lasergravur

+

Polyethylenterephthalat (PET)

Polyethylenterephthalat (PET) ist ein thermoplastischer Kunststoff aus der Familie der Polyester. 

 

PET-G ist ein mit Glycol modifiziertes PET, welches sich durch seine wässrigen Eigenschaften (Viskosität) auszeichnet.


PET-G laser cuts with a highly polished edge.

Standardmäßig belassen wir die Schutzfolie auf beiden Seiten, wenn nur Laserschneiden erforderlich ist, um Hitzeflecken auf beiden Seiten zu minimieren. Sie müssen dies abziehen, wenn Sie Ihren Job erhalten.

PETG ist nicht speziell für die Gravur hergestellt, kann aber erreicht werden. Unsere Standardeinstellung ist ein leichtes Kratzen der Oberfläche.
Für die Rastergravur entfernen wir den Schutzfilm von der Gravurseite.

Laserschneiden

+

Lasergravur

+

Polyester (PES)

Polyester ist ein synthetischer Kunststoff, aus dem häufig Textilien oder Folien hergestellt werden.

Das Laserschneiden von Polyester ist sehr präzise und sauber.
Der Laser versiegelt die Kante, um ein Ausfransen mit einem subtilen geschmolzenen Erscheinungsbild zu verhindern.

Auch Filze und Maylar Folien werden aus Polyester hergestellt und finden eine breite Verwendungsmöglichkeit.

Laserschneiden

+

Lasergravur

+

Holz, Sperrholz, Multiplex, MDF

Wenn Anfertigungen aus detaillierten Feinheiten bestehen kann ein Laser punktgenaue Ergebnisse erzielen, wie es sonst keine andere Verfahrenstechnik schafft und das ohne dabei das Material durch Abrieb zu beschädigen.

Die Vorteile eine Laserbearbeitung liegen auf der Hand. So lassen sich selbst hochauflösende Bilder durch eine Lasergravur auf die unterschiedlichsten Hölzer übertragen. Durch die Lasertechnik sind passgenaue Zuschnitte möglich, was sich nicht nur bei Furnierarbeiten auszeichnet. Und durch die kontaktlose Bearbeitungstechnik bleiben keine unerwünschten Materialbeschädigungen zurück.

Die Laserarbeit ist zudem materialeffizienter, da durch die genauen Laserschnitte Material eingespart werden kann, welches sonst als Verschnitt entsorgt werden müsste.

Laserschnittkanten zeichnen sich durch ihre charakteristischen dunkelbraunen Färbungen aus.

Laserschneiden

+

Lasergravur

+

  • Facebook
  • YouTube

Haben Sie Fragen?

0821 455 271 39

anfragen@gravurfuermich.de

© 2020 by Gravur für mich GmbH

Riedinger Straße 26e, 86153 Augsburg